Hersteller der kleinen Windkraftanlage UN 30 haben Windböen im Griff

Kleine Windkraftanlage vom TYP UN 30 in Niedersachsen errichtet

der Hersteller der kleinen Windkraftanlage UN 30 Uni Wind, setzt den Generator auf einen 30 Meter Stahlmast, der feuerverzinkt ist. Kleinwindkraftanlage in Niedersachsen 30 KW Nennleistung, geringe Windgeräusche , KWKA Kleinwindkraftanlage soll Energie für einen Gewerbebeitrieb erzeugen. Vollständiger Eigenverbrauch wird angestrebt.
Kleine Windkraftanlage in einem Gewerbegebiet in Niedersachsen

Vorweggenommen: Die kleine Windkraftanlage vom Typ UN 30 macht einen stabilen und robusten Eindruck. Der Stahlturm ist feuerverzinkt und trägt den Generator und die Flügel. Das Gesamtgewicht der kleinen Windkraftanlage wurde mit 1,8 t angegeben. Bei dem besuchten Modell handelt es sich um eine 30 KW Windkraftanlage mit einer Nabenhöhe von 23 Metern. Normal wird der Turm mit 30 Metern Höhe geliefert. Die behördlichen Rahmendaten ließen leider keine Nabenhöhe bei 30 Meter zu. Der Turm kann weder von innen noch von außen bestiegen werden.

Nach den Herstellerangaben wird mit keinen nennenswerten Komplikationen und Reparaturen gerechnet. Alle Bauteile sind sogenannter Industriestandard und werden in anderen Bereichen industriell eingesetzt. Die Pitchstellung der Flügel wird innerhalb der ersten 2 Jahre der Inbetriebnahme vom Hersteller während der kostenlosen Wartung durchgeführt. Für Reparaturen oder Flügeleinstellungen wird zukünftig ein Hubwagen oder ein Kran benötigt.

 

 

 

Turmbelüftung des Stahlturms der kleinen Windkraftanlage verhindert Kondensation der Luftfeuchtigkeit

Der Turmfuß der kleinen Windkraftanlage UN 30 mit Belüftung wegen Kondensation. der Hersteller der Kleinen Windkraftanlage hat weitere Belüftungen im Generator, so dass zusätzlich zur Thermik ein Luftstrom entsteht. Verzinkter Stahlturm, robust 23 Meter hoch , bis 30 Meter ausgelegt. Beu UN 10, UN 20 oder UN 30 ähnliche Konstruktion
Turmfuß der UN 30 mit Belüftung und Wechselrichter

Dadurch, dass der Turm der Kleinen Windkraftanlage nicht zugängig ist, kann Feuchtigkeit unbemerkt im Turm und somit die Gefahr der Rostbildung entstehen. Dieses Problem wird dadurch Rechnung getragen, dass das Rohr für die Versorgungskabel größer ausgelegt ist. Mit weiteren Belüftungen im Turbinenhaus entsteht ein Sogeffekt, der die kleine Windkraftanlage vollständig belüftet und mit der zusätzlichen Turmverzinkung vor möglichem Rostansatz schützt. Während des Besuches konnte ich mich persönlich von diesem Effekt überzeugen.

Windböen werden elektronisch von der UN 30 ausgesteuert

Durch die Höhe dieser Windanlage mit 23 Metern Nabenhöhe und 30 Metern Gesamthöhe ist häufiger mit kurzfristig auftretenden Windböen zu rechnen und somit zu einer Überdrehzahl der Flügel. Dem Thema Windböen widmete sich der Hersteller intensiv. Die Anlage steuert automatisch und sehr schnell einen anderen Azimutwinkel an und verhindert dadurch, dass es zu einer zu hohen Drehzahl und zu einer Überproduktion des Generators kommt.

Die UN 30 KWKA Nennleistung bei 30 KW – Spitzenleistung bei 38 KW

Die UN 30 KWKA ist bei 11 Meter Wind pro Sekunde mit einer Nennleistung von 30 KW pro Stunde ausgemessen. Bei darüber liegenden Windgeschwindigkeiten kann die Kleinwindkraftanlage bis zu 38 KW Nennleistung pro Stunde Energie erzeugen. Die KWKA ist für die Windklassen 2 und 3 ausgelegt. Natürlich sind Standorte bevorzugt, die ungestört von Wind angeströmt werden können. Möglichst Küstenstandorte oder freie Flächen ohne Baumbestand und weitere Hindernisse. Aber diese Standorte möchte jeder Windkraftanlagenbetreiber beanspruchen.

Investitionskosten der kleinen Windanlage

Die Investitionskosten mit Fundament und Kabeltrassen sind von den Gegebenheiten des Standorts abhängig und liehen aktuell im kleinen sechsstelligen Bereich. Kalkulieren Sie ihren individuellen Investitionsbedarf vorab.

Geräuschkulisse der KWKA – geringes Windgeräusch wahrnehmbar
Kleine Windkraftanlagen sind nicht so laut wie große Windkraftanlagen. Wind spielt immer eine Rolle. Selbst die Fährmänner, hier in Wischhafen, Niedersachsen wußten Geräusche von Stimmen zu unterscheiden
Fährmann hol über -kaum wahrnehmbare Windgeräusche

Die Geräuschentwicklung ist wie bei vielen anderen KWKA als gering zu bezeichnen. Es ist im Vergleich zu einer Hauswindanlage, die mit pfeifenden Flügeln aus Plastik ausgestattet sind, kaum wahrnehmbare Windgeräusche der Flügel zu hören. Auch die Geräusche des Steuerungskastens und des Wechselrichters sind als leises brummendes Geräusch wahrzunehmen. Ein Vergleich mit der Geräuschentwicklung einer energiesparenden Geschirrspülmaschine ist angebracht (Vergleich bei 45 Dezibel circa). Steht man nicht direkt am Wechselrichter oder unmittelbar an der UN 30 so sind die Geräuschemissionen kaum wahrnehmbar. Eher sind die Fahrgeräusche der naheliegenden Autobahn wahrzunehmen, die in einer Entfernung von mehr als 100 Metern an der Kleinen Windkraftanlage vorbeiführt.

Durch einen Besuch der New Energy in Husum ist der Kontakt und die Besichtigung der kleinen Windkraftanlage der UN 30 zustande gekommen. Herzlichen Dank für die vielen Informationen und für die umfangreichen fachlichen Erläuterungen.

Die Vergleiche, die der Autor durchführt sind nach eigenen Ermittlungen, Kenntnissen und Erfahrungen entstanden. Der Artikel stellt kein Kaufangebot dar. Es wurde der Eindruck geschildert, der bei dem Besuch der Kleinwindkraftanlage entstanden ist. Für nähere Angaben wenden Sie sich an den Hersteller der kleinen Windkraftanlage UN 30.

Wie ist Ihre Meinung zur Kleinen Windkraftanlage UN 30?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Comments links could be nofollow free.